Bei Autoimmunerkrankungen richtet sich das Abwehrsystem unseres Körpers gegen körpereigene Strukturen.

Wir arbeiten als Teil eines interdisziplinären Netzwerkes, was uns eine klar strukturierte Diagnostik und die Einleitung einer effektiven Therapie ermöglicht.

Unsere Therapieverfahren

Für die Diagnostik und Therapieplanung sehen wir uns als Teil eines Teams, bestehend aus Hautärzt/-innen und Fachärzt/-innen anderer Disziplinen auf dem vielschichtigen Gebiet der Autoimmunerkrankungen. Die oft recht unspezifischen Symptome an der Haut können der behandelnden Ärztin/dem behandelnden Arzt einen ersten Hinweis auf die Art Ihrer Erkrankung liefern.

Was sind Autoimmunerkrankungen?

Eigentlich schützt uns das Abwehrsystem unseres Körpers gegen Eindringlinge und bildet Antikörper. Jedoch können diese Antikörper und entzündliche Eiweiße sowohl an Haut und Schleimhaut, aber auch an inneren Organen, zu Entzündungsvorgängen führen. An der Haut zeigen sich diese Entzündungen häufig in Form von Blasen, Änderungen in der Kollagen- und Hautstrukturbeschaffenheit, Rötungen, offenen Stellen, Haarverlust, Schleimhautbeteiligungen und zahlreichen anderen Phänomenen.

Mehr aus diesem Fachbereich

Jetzt online Termin buchen

Termin vereinbaren