Operative Lidstraffung und Tränensackentfernung

Manchmal reichen die minimalinvasiven Behandlungen wie Filler, Fäden & Co nicht aus, um die Augenpartie effektiv zu straffen und zu verjüngen. Dann kann eine operative Straffung der Ober- und/oder Unterlider erwogen werden. Die Lidstraffung ist eine wirksame und risikoarme Methode, den Zeichen der Zeit entgegenzuwirken und den Augenbereich optisch zu verjüngen. Unser größter Anspruch ist hierbei, Ihren individuellen Gesichtsausdruck nicht zu verändern, sondern Ihnen lediglich ein jüngeres, frischeres und wacheres Aussehen zu geben.

Was Sie wissen sollten:

Dauer des Eingriffs 45-60 Minuten
Narkose Lokalbetäubung mit Dämmerschlafnarkose
Stationärer Aufenthalt ambulant
Fadenzug 7 Tage nach dem Eingriff
Nachsorge 7 Tage postoperativ sowie 6 Monate
Ausfallzeit 7-10 Tage
Was muss nach dem Eingriff bedacht werden? kein Sport für 2 Wochen, Narbe im ersten Jahr vor Sonne schützen (hoher LSF)

Midface-Lift

Schwellneigungen im Bereich des Unterlides sowie eine abgesackte Mittelgesichtspartie lassen uns müde und älter aussehen als wir uns fühlen. Minimalinvasiven Behandlungen sind hier Grenzen gesetzt, sodass befundabhängig ein Midface-Lift sinnvoll sein kann. Im Rahmen dieser Operation kann zusätzlich eine Lidstraffung im Ober- und/ oder Unterlidbereich durchgeführt werden. Hierdurch kann eine deutliche optische Verjüngung erzielt werden. Der Erhalt der individuellen Natürlichkeit ist uns hierbei besonders wichtig, um Ihnen ein frischeres wacheres Aussehen zu geben, ohne Ihre Individualität zu beeinträchtigen.

Was Sie wissen sollten:

Dauer des Eingriffs 120-180 Minuten
Narkose Vollnarkose
Stationärer Aufenthalt Ambulant oder stationär 1 Nacht
Fadenzug 7 Tage nach dem Eingriff
Nachsorge 7 Tage postoperativ sowie 6 Monate
Ausfallzeit 14-21 Tage
Was muss nach dem Eingriff bedacht werden? kein Sport für 2 Wochen, Narbe im ersten Jahr vor Sonne schützen (hoher LSF)

Facharzt mit diesem Schwerpunkt

Mehr aus diesem Fachbereich

Jetzt online Termin buchen

Termin vereinbaren